Detektivspiel

Was

Es gab einen Toten. Folge den Hinweisen und Indizien. Benutze dein Hirn und mache Schlussfolgerungen. Recherchiere an verschiedenen Tatorten in der Stadt Zug. Löse den Mordfall in der Gruppe. Oder war es doch kein Mord?

 

 

Wie

Walchwiler nehmen die Stadtbahn um 13.38 Uhr. Ich gehe am Schluss mit den Walchwilern wieder zur S2 nach Walchwil und helfe beim Einsteigen. Ich selber bleibe jedoch in Zug.

 

Wann

Mittwoch, 31. März

14:00 – 16.00 Uhr

 

Wo

Treffpunkt: Bahnhof Zug, in der Bahnhofshalle beim Treffpunkt unter der Treppe.

 

Wer

alle von der 5. Klasse bis zur 2. Oberstufe

 

Mitnehmen

Falls vorhanden, Handy mit QR-Code-Lese-App, Dem Wetter entsprechende Kleider, ev. Regenschirm. Wir sind draussen.

 

Kosten

CHF 0.-

 

Teilnehmerzahlen

Minimum: 3 Personen

Maximum: 15 Personen

 

Leitung

Martin Brun

 

Anmeldeschluss

21.03.2021


Anmeldung : Frag doch noch einige Freundinnen und Freunde, ob sie auch mitkommen wollen, damit wir das Angebot durchführen können.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kontakt

Jugendarbeit Pastoralraum Zug Walchwil

Martin Brun |  Bruder-Klausen-Weg 2 | 6317 Oberwil b. Zug | 079 588 94 63

Jennifer Maldonado | Baarerstrasse 62 | Postfach 7529 | 6302 Zug | 079 588 55 90

Rahel Büeler | St. Johannesstrasse 9| Postfach 3354 | 6303 Zug | 079 588 80 46

Dominik Reding |  Bruder-Klausen-Weg 2  | 6317 Oberwil b. Zug | 079 870 50 67

Reformierte Kirche Zug Menzingen Walchwil

Tabea Iten | Bundesstrasse 15 | 6300 Zug | 041 726 47 23

Lea Sonnleitner | Bundesstrasse 15 | 6300 Zug | 041 726 47 23